Verein

Der Verein REDISCOVERING RWANDA e.V. wurde 2007 gegründet, im selben Jahr im Vereinsregister des Amtsgerichts Mainz eingetragen, VR 40232, und daraufhin durch das Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Der Verein REDISCOVERING RWANDA e.V. hat sich die Solidarität und den kulturtechnischen Austausch mit Menschen in Ruanda zum Ziel gesetzt.

„Rediscocering“ ist eine Initiative, eine Einladung und eine Apelle zugleich.

Eine Initiative der Menschen ruandischer Herkunft und Freunde Rwandas, die in Deutschland und in anderen europäischen Ländern leben.

Eine Einladung an Menschen, die Ruanda noch nicht kennen, das Land und die Menschen zu „entdecken“ (discovering); eine Einladung an Menschen, die Rwanda bereits kennen, das Land und die Menschen zu „neu entdecken“ (rediscovering), denn sie ändern sich ständig.

Eine Appelle an alle, die sich für das Land und die Menschen in Ruanda interessieren und engagieren wollen, diese zu „decken“ (covering), denn das Land und die Menschen in Ruanda waren in der Vergangenheit viel Leid, Not und Elend ausgesetzt, wobei der Gipfel des Eisbergs der Genozid von 1994 war; eine Appelle zur Solidarität mit den Menschen in Ruanda für ein menschenwürdiges Leben heute und in Zukunft.

Eine Initiative, eine Einladung, eine Appelle einen Blick zurück zu werfen, aber viel mehr Blicke nach vorn zu richten.

Seit der Gründung wurde das Vereinsgeschehen weitestgehend durch die Bildungs-, Öffentlichkeits- und Projektarbeit bestimmt.

Bei unserer Vereins- und Projektarbeit kann jeder mitmachen und mitbestimmen.