Veranstaltungen

 

  • Sinn und Unsinn von „Entwicklung“ und „Entwicklungspolitik“: Vortrag + Diskussion (Samstag, 05.10.2019 um 16.15 Uhr beim Weltladen Unterwegs, Christofsstraße 9, 55116 Mainz): Immer wieder wird kritisiert, dass Entwicklungshilfe versagt, denn die Ergebnisse bleiben weit hinter den Erwartungen zurück. Zunehmend gibt es zudem Kritik an der Gestaltung der Entwicklungshilfe, die als paternalistisch und eurozentristisch wahrgenommen wird. So wird immer mehr die Frage über den Sinn von Entwicklungshilfe gestellt. Darüber wollen wir gemeinsam mit Ihnen auf der Veranstaltung diskutieren. Mehr Info zu dem Inhalt entnehmen Sie bitte diesem Flyer. Der Eintritt ist frei – eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • N-Laboratorium: Migration, Gerechtigkeit und Partizipation: Impulse für einen Perspektivwechsel in der
    Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie
    (Samstag, 12.10.2019: 12.00 bis 18.00 Uhr beim Erbacher Hof):
    die von den Vereinten Nationen verabschiedeten 17 Nachhaltigkeitsziele bringen die globalen Zusammenhänge der großen Herausforderungen unserer Zeit zum Ausdruck. Sie signalisieren die Notwendigkeit einer gemeinsamen Verantwortung, um den Menschen ein Leben in Würde, Frieden, Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit zu ermöglichen.Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie zur Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung unter den Aspekten von Migration, Gerechtigkeit und Partizipation beleuchten. Wir laden Sie deshalb herzlich ein zur Tagung „N-Laboratorium: Migration, Gerechtigkeit und Partizipation: Impulse für einen Perspektivwechsel in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie“, am 12. Oktober von 12.00 bis 18.00 im Erbacher Hof (Grebenstraße 24-26, 55116 Mainz). Das komplette Programm entnehmen Sie bitte diesem Informationsblatt. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 01. 10. 2019 per E-Mail an: info@rediscovering-rwanda.de. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.